Mein erster Dreier – Sex mit zwei Frauen

Irma Allgemein 1 Comment

Ein Traum von mir war schon sehr lange einen Dreier zu haben. Egal ob der Sex mit zwei Männern oder zwei Frauen ist.

Gut, dass ich nach meiner Trennung eine Freundschaft Plus hatte, der sehr geübt im Finden solcher Frauen war. Bei einem Treffen erzählte er mir, dass er jemanden im Auge hätte. Gesagt, getan schrieb er mir eines Samstagsmittags, dass er besagtes Mädel bei sich hätte und sie mir nicht glauben würde, dass ich einen Dreier haben wollen würde. Tja, challenge accepted! Meine Antwort: Bin in einer Stunde da.

Ich brauch erst einmal einen Schnaps.

 

Das sind so typische Aktionen von Irma: Erst machen, dann nachdenken. Auf dem Weg dorthin ist mir sonst was durch den Kopf gegangen. Aber da war es auch schon zu spät. Also stand ich eine Stunde später vor seiner Haustür. Er macht sie auf und es war klar, was die beiden zehn Minuten vor meinem Erscheinen getrieben haben.

Ich habe mich also zu ihr auf Sofa gesetzt. Wir haben stocksteif versucht ein Gespräch zu führen. Dann war klar: Ich brauch erst einmal einen Schnaps. Wir haben über relativ belangloses Zeug geredet, schließlich kannten wir uns kaum. Dann musste ich mal zur Toilette und als ich wiederkomme, sind die zwei ordentlich am rummachen.

Was habe ich also gemacht? Mich einfach dazugesellt.

 

Das Mädel hatte noch nicht mal eine Frau geküsst, also war das meine erste Aufgabe. Irgendwann hatte ich meine Hände überall bei ihr, sie war absolut mein Typ Frau: Intelligent, weiblich, frech. Im wahrsten Sinne des Wortes habe ich mir die Finger nach ihr geleckt.

Es dauerte nicht lange und wir waren alle nackt.

 

Am Anfang ist das alles eher so ein großer Menschenhaufen. Man ist total zugedröhnt mit Hormonen und komplett überfordert mit der Situation. Der Kerl war sogar so überfordert, dass gewisse Körperteile nicht wirklich funktioniert haben. War aber auch nicht schlimm, wir Mädels wussten uns schon zu helfen.

Das war auch das erste Mal, dass ich mit einer Frau überhaupt geschlafen habe und sie zum Orgasmus gebracht habe. Und das war der Moment, in dem ich mehr von weiblichen Orgasmen haben wollte. Nie wieder werde ich ihr Gesicht während ihres Höhepunktes vergessen.

Leider waren wir alle abends schon verabredet und mussten dieses Abenteuer abrupt beenden. Nachts haben wir uns zu dritt in einer Diskothek wiedergetroffen und zumindest das Küssen weitergeführt. Ich kann nicht mehr sagen, wieviel Drinks ich an dem Abend ausgegeben bekommen haben. War auf jeden Fall eine lustige Nacht!

Mein erster Dreier war total schlecht!

 

Damals war ich vollkommen geflasht von diesem Dreier. Heute weiß ich, dass er total schlecht war! Ich hatte mittlerweile viel bessere Dreier, die nicht nur durch die Überschwemmung der Hormone gut waren, sondern weil sie qualitativ gut waren.

Deswegen wäre auch mein Rat: Belasst es nicht bei einem Dreier! Der Erste ist der Schlechteste!

Witzigerweise ist die Freundschaft mit ihm kaputt gegangen, mit ihr ist aber eine sehr schöne Freundschaft geblieben. Wir hatten auch noch einen besseren Dreier miteinander und auch Sex alleine. So ist es manchmal im Leben: Männer gehen, Freundinnen bleiben! Also Mädels: Immer zusammenhalten!

Comments 1

  1. Pingback: Einer meiner besten Dreier - Der goldene Ritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.